Barbara Behrend

Barbara Behrend wuchs auf einem Aussiedlerhof im rheinhessischen Albig auf. Nach einer Ausbildung zur Hotelfachfrau arbeitete sie in Köln, Wiesbaden und Eltville. Seit dem Jahr 2003 ist sie im Airport Club am Frankfurter Flughafen tätig. Nach einem Reitunfall im Jahr 2003 fing sie an ihre eigenen Erlebnisse und Erfahrungen mit Pferden und der Reiterwelt aufzuschreiben. Ihre Passion daraus Liebesromane zu machen, brachte ihr bereits den Spitznamen „Rosamunde Pilcher des Reitsports“ ein. Ihre größte Inspiration beim Schreiben sind ihr Mann Steffen, ihre beiden Trakehner Pferde Hyundai und Harmony und ihre Golden Retriever Leon und Cäsar.